Montags bis Freitags

10:00 - 18:00 Uhr

Samstag

Nov - Mrz: 10 - 18 Uhr | Apr - Okt: 10 - 16 Uhr

Wenn man sich so die Entwicklung der Skikonstruktion in den letzten Jahren anschaut, dann könnte man auf den Gedanken kommen, dass die wichtigste Formel in etwa lautet: je leichter und zugleich umso stabiler ein Ski ist, umso besser ist er. Gerade im Allmountain-Bereich versuchen sich viele Hersteller daran, diese Formel in die Tat umzusetzen. Da verwundert es kaum, dass mit Atomic auch der Marktführer versucht, seine beliebte Vantage-Allmountain-Serie leichter, stabiler und damit besser zu machen. In unserem Test erklären wir, wie sie das anstellen und ob das Ganze tatsächlich funktioniert.
Ein Ski für alle Lebenslagen: Geht das überhaupt? Mit der Deacon-Serie versucht Völkl, das beste aus Racecarver und Allmountain-Ski zu verbinden.
In diesem Winter bringt Elan bereits die dritte Generation der legendären Amphibio-Ski auf den Markt und hat mit der brandneuen Truline-Technologie noch mal kräftig nachgebessert. Wir erklären, wie diese Technologien funktionieren und wie sie bei ansonsten ganz unterschiedlichen Ski zum Einsatz kommen...

Mehr Technik, weniger Gewicht: Head V-Shape

Nachdem wir uns Ende Oktober mit den neuen Technologien, die in den Nexo LYT-Schuhen von Head stecken, beschäftigt haben, geht es heute ums Eingemachte, nämlich um die Ski. Genauer gesagt um die V-Shape Serie von Head, in der, soviel sei vorweg schon mal verraten, ebenfalls eine Menge neue Technologien steckt

Salomon: Kein Flachs!?

In den neuen Allmountain-Modellen XDR 80 Ti und Salomon XDR 84 Ti verbindet Salomon die alte Kulturpflanze Flachs mit neuester Technologie. Was das bringt, liest du hier.
Was machen eigentlich ehemalige Skiprofis nach der aktiven Karriere?
Stefan Stankalla, zwischen 1994 und 2004 im Weltcup und bei vier Weltmeisterschaften aktiv, Träger von insgesamt dreizehn Medaillen und inzwischen einer der führenden Köpfe des innovativen Ski-Spezialisten K2, muss es wissen.