Montags bis Freitags

Apr - Okt 10:00 - 18:30 Uhr

Samstags

Apr - Okt 10:00 - 16:00 Uhr

Rossignol Experience: Das ganze Skigebiet gehört dir!

Glück und Zufriedenheit kann man sich nicht kaufen, sagt der Volksmund, und erzwingen kann man sie auch nicht. Aber etwas tun kann man dafür schon. Zum Beispiel, so wird in der gängigen Ratgeberliteratur zumindest oft behauptet, ist es viel besser für das allgemeine Glücks- und Zufriedenheitsempfinden, das hart verdiente Geld weniger in Dinge zu investieren, und mehr in Erfahrungen und Erlebnisse.  

Willst du glücklich sein? Fahr Ski!

Und dass an dieser Behauptung etwas dran ist, kann wahrscheinlich jeder nachempfinden, der schon einmal früh morgens mit dem ersten Lift auf den Berg gefahren ist und die frisch gespurte Piste im frühen Sonnenlicht hat funkeln sehen oder sich nach einem langen Tag auf dem Schnee zum wohlverdienten Erfrischungsbierchen niedergelassen hat.

Die Erfahrung Ski-Fahren macht einfach glücklich - wie wäre es sonst zu erklären, dass so ziemlich jeder, der einmal damit angefangen hat, am liebsten gar nicht mehr aufhören würde?

Die perfekte Erfahrung dank der perfekten Ausrüstung

Dummerweise braucht man für die Erfahrung Skifahren auch ein paar Dinge – und die sollten, damit die perfekte Ski-Erfahrung nicht gestört sondern ermöglicht wird, ein paar Voraussetzungen erfüllen: Skischuhe sollten perfekt sitzen und die Kraft übertragen, Skibekleidung sollte zugleich vor der Kälte schützen und für gute Belüftung sorgen – und die Ski?

Die perfekten Ski müssen natürlich genau die Erfahrung ermöglichen, die der jeweilige Fahrer machen möchte. Der eine will mit Höchstgeschwindigkeit auf der Kante gen Tal rasen, der nächste liebt Kurzschwünge, und für den Dritten zählt nur der schweißtreibende Anstieg auf Tourenski.

Doch viele Skifahrer sind nicht so spezialisiert in ihren Ansprüchen. Für sie ist es vor allem wichtig, dass ihr Ski ihnen ermöglicht, das Skigebiet ihrer Wahl überall dort erleben zu können, wo sie ihre Laune gerade hintreibt, ohne sich Gedanken darüber machen zu müssen, ob ihr Ski dafür geeignet ist oder nicht. Ski also, die sich für eine rasante Carving-Abfahrt ebenso eignen wie für den gemütlichen Einkehrschwung und für die frischpräparierte oder gar eisige Piste genauso gut wie für Sulz oder einen Abstecher in den Tiefschnee.

Rossignol Experience: Technik für deine perfekte Erfahrung

Wenn du ein Skifahrer dieser letzten Art bist, dann sind die brandneu überarbeiteten Ski der Experience-Serie von Rossignol wie gemacht für dich. Und damit du nicht nachdenken musst, sondern einfach drauflosfahren kannst, haben sich die französischen Entwickler einiges ausgedacht.

Das Ziel war, einen Ski zu entwickeln, der sich unter allen Bedingungen möglichst geschmeidig fährt. Und während das auf frisch präpariertem, griffigem Schnee eine leichte Aufgabe zu sein scheint, besteht der Trick darin, den Ski so zu bauen, dass er sich in variablem Gelände stabil und satt fahren lässt, aber dennoch in jeder Kurve und jedem Kantenübergang spritzig und verspielt ist.

Um das zu erreichen, ist vor allem das Verhalten der Ski-Schaufel wichtig. Deshalb hat Rossignol mit der Drive Tip Solution, einem Komplex aus gebündelten Kunststofffasern und einem weichen Visko-Dämpfungsmaterial im vorderen Bereich des Skis eine hauseigene Lösung entwickelt, die holpriges Terrain in ein angenehmes Fahrgefühl verwandeln soll. Die Richtungsfasern sind ganz vorne im Ski platziert, wo sie die Energie in Richtung des Visco-Materials leiten können, das sich zwischen den Richtungsfasern und dem Zehenteil der Bindung befindet. Dieses Material dämpft und verteilt die Energie, sodass sich Vibrationen und Schläge im rauen Gelände spürbar verringern.

Für noch mehr Geschmeidigkeit und ein lebhaftes und agiles Fahrgefühl auf jedem Gelände und bei allen Schneeverhältnissen sorgt zudem die neue All-Trail-Taillierung, die mit ihrem abgerundeten Profil an Schaufel und Tail die Schwungeinleitung erleichtert und den Tail sehr spielerisch macht.

Rossignol Experience 86 Ti und Rossignol Experience 82 Ti: Laufruhe dank Titanal

Die neue Experience-Linie 2021/22 verwendet auch verschiedene Kombinationen aus Titanal, Basalt, Carbon und nachhaltig geerntetem Holz, um Ski zu bauen, die auch auf hartem Schnee stabil die Spur halten.  

Die Flaggschiffe der Linie, der Rossignol Experience 86 Ti und der Rossignol Experience 82 Ti verfügen über zwei Lagen Titanal und einen PEFC-zertifizierten Pappelholzkern, der Experience 86 Ti zusätzlich noch über ein Carbon-Einlage. Basierend auf den Erkenntnissen des Unternehmens durch den Bau von Weltcup-Rennski wurde die obere Schicht aus Titanal modifiziert, damit sich die Seitenwände des Skis natürlicher biegen können, was die Laufruhe des Skis in unwegsamem Gelände weiter erhöht.  

Neben dem Experience 86 Ti und dem Experience 82 Ti bringt Rossignol unter anderem auch eine Version namens Rossignol Experience 82 Basalt auf den Markt. Diese Ski haben kein Metall, verfügen aber mit Basaltfasern über ein Material, dass stoßdämpfend wirkt, die Stabilität verbessert und einen weicheren Schneekontakt bewirkt.

Mache die Rossignol-Experience und erkunde das ganze Ski-Gebiet!

All diese technischen Entwicklung dienen nur einem Zweck: Sie sollen dafür sorgen, dass du dir um deine Ski keine weiteren Gedanken machen musst und dich voll auf deine Erfahrung auf dem Berg einlassen und im gesamten Skigebiet die besten Abfahrten, die besten Aussichten und die besten Erlebnisse entdecken kannst.

Stichworte: Allmountainski