Montags bis Freitags

10:00 - 19:30 Uhr

Samstag

Nov - Mrz: 10 - 18 Uhr | Apr - Okt: 10 - 16 Uhr

Braucht man Skisocken für rund 50 Euro? Michael Lautke, Mitarbeiter bei Sport Kaufmann, berichtet über seine anfängliche Skepsis und den Selbstversuch...
Warum wird ein Ski eigentlich so gebaut, wie er gebaut wird? Wie schaffen es die Skihersteller, für jeden Skifahrertypen passende Ski zu entwickeln? Michele Botteon ist Produktmanager bei Blizzard und hat uns am Beispiel der neuen Blizzard Quattro-Reihe Einblick in die Gedanken der Skihersteller gegeben.
Die Skifahrer glauben immer, dass die Softboots der Boarder unglaublich bequem sind. Doch da täuschen sie sich einmal mehr. Deeluxe hat es sich auf die Fahne geschrieben, mit maximalem Komfort maximale Performance zu erreichen. Wie das geht, liest du hier...
In den neuen Allmountain-Modellen XDR 80 Ti und Salomon XDR 84 Ti verbindet Salomon die alte Kulturpflanze Flachs mit neuester Technologie. Was das bringt, liest du hier.
Was macht eigentlich einen guten Freeride-Ski aus? Wir zeigen am Beispiel des Soul 7 und des Sky 7 von Rossignol, worauf es ankommt.
Drei ehemalige Skiprofis haben sich auf die Suche nach der perfekten Kurve gemacht und haben die The Curv Reihe von Fischer gefunden!
Nitro Snowboards präsentiert einen großartigen Einblick in die Story hinter der Company
Sind alle Helme gleich sicher? Sicher nicht! Wo unterscheiden sich Spitzenprodukte von Discounterware? Wir haben in der Produktentwicklung von  Scott nachgefragt.
Welcher Damen-Ski von Atomic ist der richtige für Dich? Finde es heraus mit unserem kleinen (nicht ganz ernst gemeintem) Quiz!
Wir haben uns einen neuen, hochmodernen Skiserviceroboter angeschafft - und unser Werkstattchef Hannes Schmid erklärt, was du als Skifahrer davon haben.
Was machen eigentlich ehemalige Skiprofis nach der aktiven Karriere?
Stefan Stankalla, zwischen 1994 und 2004 im Weltcup und bei vier Weltmeisterschaften aktiv, Träger von insgesamt dreizehn Medaillen und inzwischen einer der führenden Köpfe des innovativen Ski-Spezialisten K2, muss es wissen.
Bereits im August oder September kann der interessierte Skifahrer die ersten Fotos der Skijacken des kommenden Winters im Internet finden. Nun fragt man sich: Wie machen die das eigentlich?
1 von 2