Was macht eigentlich einen guten Freeride-Ski aus? Wir zeigen am Beispiel des neuen BlackOps Sender von Rossignol, worauf es ankommt.
Aktivitäten, die das Erkunden der freien Natur mit sportlichen Herausforderungen werden immer beliebter. Dazu zählen auch Freeriden und Skitourengehen. Wie bei kaum einer anderen Sportart kommt es dabei auf die richtige Ausrüstung an, denn das falsche Material bedeutet im alpinen Gelände nicht nur weniger Spaß sondern auch höheres Risiko. Gerade auf dem Markt der Schutzausrüstung herrscht derzeit ein hoher Innovationsdruck und insbesondere Lawinenrucksäcke rücken immer mehr in den Fokus.

Unser Chefeinkäufer und Fililaleiter Kai Pagel ist selbst begeisterter Freerider und hatte im letzten Winter Gelegenheit, die Lawinenrucksäcke der Patrol-Serie von Scott zu testen. In unserem Interview sprechen wir mit ihm über die Faszination Freeriden, darüber, was es dabei zu beachten gibt und über seine Erfahrungen mit dem Scott Patrol.
K2 hat Freeriden im Blut und will mit der neuen Mindbender-Serie in neue Dimensionen vorstoßen. Wie sie das machen und ob es funktioniert hat, erfährst Du hier...
Du suchst einen Ski und weißt nicht genau, welcher der Richtige für dich ist? In unserer Artikel-Serie erklären wir dir die wichtigsten Ski-Typen und für wen sie geeignet sind. Heute im Programm: der Freeride-Ski.
Stichwort: Freeride, Ski-Wissen

Head Kore: Der Kern des Freeridens

Wie baut man den perfekten Freeride-Ski? Im Hause Head hat man sich zu diesem Thema eine Menge Gedanken gemacht. Das Ergebnis: die innovative Kore-Serie.
Vor zwanzig Jahren war K2 der erste Hersteller, der Frauen-Ski zum Thema gemacht hat. Und auch heute noch sind sie ganz weit vorn: Mit der Women´s Alliance hat K2 ein Team von Top-Skifahrerinnen zusammengestellt. Im ersten Teil unseres Interviews verrät uns die Freeriderin Julie Neumann, wie sie in die K2 Women´s Alliance gekommen ist, und was sie da so macht.
Stichwort: Freeride, Damenski