Montags bis Freitags

Apr - Okt 10:00 - 18:30 Uhr

Samstags

Apr - Okt 10:00 - 16:00 Uhr

Die Auswahl des Skigebietes für den Skiurlaub ist eine Sache, die gut überlegt werden muss. Besonders alle, die für den Skiurlaub auf die Schulferien angewiesen sind, haben es dabei nicht immer ganz leicht. Denn manchmal hat man in den Weihnachtsferien keine Zeit und die Osterferien liegen – wie in diesem Jahr – im April und es stellt sich die Frage: Wo kann man eigentlich im April noch Skifahren?
Die meisten von uns haben im Alltag schon genug zu tun und jeden Tag gibt es tausend Dinge zu erledigen. Da wollen wir wenigstens im Urlaub mal entspannen und uns um nichts kümmern müssen. Doch damit im Ski-Urlaub alles glatt geht, sollte man im Vorfeld einiges bedenken. Wir zeigen dir in unserer Checkliste für den entspannten Skiurlaub, was du vor Reiseantritt erledigen kannst, damit du im Urlaub nichts zu tun hast, außer zu genießen...
Der Optimalfall ist sicherlich, wenn sich innerhalb einer Partnerschaft und Familie die gleiche Begeisterung für ein gemeinsames Hobby entwickelt. Auch in Bezug auf Skifahren ist dieses sicherlich der Wunsch vieler Begeisterter, die sich auf die Bretter stellen und die Berge in rasanter Abfahrt genießen. Doch die Realität sieht häufig so aus, dass Skifahren nicht jede und jeden so fasziniert, wie es vielleicht die Partnerin oder der Partner gerne hätte. Ebenso ist es selbstverständlich, dass in Familien mit Kindern unterschiedlichen Alters nicht alle zwangsläufig gleichermaßen begeistert vom Skifahren sind...
Für eingefleischte Skifahrer und Snowboarder heißt es ab Mitte April meistens Abschied nehmen von der herrlichen Idylle der Winterwelt, von der klaren kalten Luft und von den bewegten Tagen auf der Piste. Allerdings sind in der vermeintlichen Nebensaison nicht in allen Skigebieten die Pisten geschlossen und nicht mehr befahrbar...