Montags bis Freitags

10:00 - 19:30 Uhr

Samstag

Nov - Mrz: 10 - 18 Uhr | Apr - Okt: 10 - 16 Uhr

Sei eins mit Deinem Schuh!

Auf der Suche nach dem perfekten Skischuh!

Absolut angenehm zu tragen soll er bitte sein! Dabei aber auch hervorragende Leistungsfähigkeit bieten! Und ein angesagtes Design in den Trendfarben der Saison wäre auch top! Die Rede ist vom neuen Skischuh. Die Auswahl auf dem Markt ist riesig, aber nicht alle Modelle überzeugen mit voller Performance bei hohem Tragekomfort. Getreu dem Motto „Be one with your boots“ wartet der Traditionshersteller Lange mit Skischuhen auf, die bequem wie ein Pantoffel sind und dennoch herausragende Leistung bieten.

Lange Dual Core – für den anspruchsvollen Skifahrer

Der Skischuh ist die entscheidende Verbindung zwischen Skifahrer und Ski. Idealerweise überträgt er jede Bewegung des Fahrers direkt auf den Ski und sorgt so erst dafür, dass er präzise steuern und Kraft genau einsetzen kann. Dass heutzutage so gut wie jeder Skischuh das halbwegs ordentlich schafft, ist nicht unwesentlich der Tatsache zu verdanken, dass der französiche Traditionshersteller Lange vor über fünfzig Jahren den ersten Skischuh aus Plastik entwickelt und damit dem Skisport für immer seinen Stempel aufgedrückt hat.

Doch „halbwegs ordentlich“ ist natürlich nicht genug. Es wäre nicht übertrieben, den Skischuh als wichtigsten Ausrüstungsgegenstand zu bezeichnen, und deshalb haben sich die Tüftler im Hause Lange vorgenommen, einen Schritt weiter zu gehen und Schuhe zu entwickeln, die den Fuß nicht einfach nur umschließen, sondern das Verhalten des Fußes und die Bewegungen beim Skifahren antizipieren und so wie eine natürliche Verlängerung des Beins wirken.

Wie stellt man das an? Die Antwort von Lange lautet: DualCore. Das ist eine plastische Sandwich-Bauweise, die bestechenden Halt und herausragende Flexkontrolle bietet. Die neuartige Bauweise ermöglicht, dass Materialien mit unterschiedlicher Härte an drei Einspritzpunkten der Schale und zwei Einspritzpunkten des Schafts in die gleiche Form gespritzt werden. Die Folge: Eine punktgenaue, strategische Anpassung des Flex und des rückwärtigen Halts. Der Skischuh zeigt sich an bestimmten Stellen, vor allem dort, wo er Fuß und Unterschenkel umhüllt, flexibler, und an anderen Stellen die wie das „Rückgrat“ und das Chassis für die Kraftübertragung verantwortlich sind, steifer.

Dynamik und Lebendigkeit

Für den Skifahrer hat diese Bauweise einige Folgen und zwar ausnahmslos positive: Die weicheren Anteile im vorderen Bereich ermöglichen einen komfortablen Einstieg, während die härteren Anteile für eine genaue Kraftübertragung sorgen. Und dadurch, dass ein weicherer Plastik-Kern nach Sandwich-Bauweise mit einer härteren Schicht umhüllt wird, verbessert sich die elastische Spannung im Schuh, der sich beim Fahren aktiv zusammenzieht und ausdehnt, wodurch sich anspruchsvolle Skifahrer und Skifahrerinnen auf ein bislang ungekanntes Maß an progressiven Flex und bestechenden Rebound freuen können.

Für Dynamik und Lebendigkeit ist also schon mal gesorgt. Damit sich ein Skischuh wie eine Verlängerung des Beins anfühlen kann, muss aber natürlich auch die Passform stimmen. Dafür sorgen bei Lange unter anderem die 3D-Dual-Innenschuhe, die anatomisch designt sind, so dass sie Fuß und Unterschenkel perfekt umfassen. Zwar sind die Lange-Innenschuhe etwas dünner und fester als viele andere Innenschuhe auf dem Markt, und machen daher oft beim ersten Anprobieren einen nicht ganz so guten Eindruck wie vergleichbare Modelle von anderen Herstellern, aber eben dadurch haben Lange-Schuhe eine besonders gute Kraftübertragung und dank der Rundum-Anpassbarkeit der Liner lassen sich kleinere Mängel an Komfort leicht beheben.

Lange LX und Lange RX: Für jeden das Richtige dabei

Zum guten Fit trägt auch die Vielfalt der Skischuhe von Lange bei: Nachdem schon im vergangenen Winter die etwas schmalere Allmountain-Serie Lange RX mit DualCore-Technologie ausgestattet wurde, kommen dank der brandneuen Serie Lange LX in diesem Winter auch Skifahrer mit etwas breiteren Füßen in den Genuss von progressivem Flex und dynamischem Fahrverhalten.

Damit auch wirklich für jeden das Richtige dabei ist, gibt es die Schuhe der neuen LX-Serie natürlich auch in diversen Varianten für verschiedene Fahrertypen. So ist etwa der Lange LX 130 ein sehr sportlicher Schuh, der auch bei höchsten Geschwindigkeiten noch absolute Sicherheit bietet, während der Lange LX 100 eher etwas für den gemütlicheren Fahrer ist, der dann und wann ein wenig Kraft sparen möchte.

Sehr komfortabel ist auch der Damen-Schuh Lange LX 80 W, der mit dem speziell designten Shin-Control-Innenschuh und dessen asymmetrischer Zunge den Druck auf dem Schienbein gleichmäßig verteilt und so für höchsten Komfort bei bester Kraftübertragung sorgt.

Gleiches gilt natürlich auch für die etwas schmaleren Damen-Schuhe der RX-Serie, etwa den sehr sportlichen Lange RX 110 W und die etwas komfortableren Lange RX 90 W Pro und Lange RX 80 W. Für Herren mit etwas schmalerem Fuß eignet sich etwa der Lange RX 110 Pro.

Stichworte: Skischuhe