Montags bis Freitags

10:00 - 19:30 Uhr

Samstag

Nov - Mrz: 10 - 18 Uhr | Apr - Okt: 10 - 16 Uhr

Bindungseinstellung mit IAS-Überprüfung

Bindungseinstellung mit IAS-Überprüfung
10,00 € *

Abholpreise inkl. MwSt. Bei Versand zzgl. Versandkosten.

Dieser Artikel ist nicht bestellbar

Eine Skibindung sollte möglichst dann auslösen, wenn man stürzt und nicht dann, wenn man fährt.... mehr
Produktinformationen "Bindungseinstellung mit IAS-Überprüfung"

Eine Skibindung sollte möglichst dann auslösen, wenn man stürzt und nicht dann, wenn man fährt. Damit das gelingt, muss sie richtig eingestellt sein. Dazu berechnet man aus dem Gewicht, der Körpergröße, dem Alter und dem Fahrkönnen des Fahrers den idealen Auslösewert, genannt Z-Wert, und stellt die Bindung entsprechend ein.

Im Laufe der Zeit kann es jedoch durch Materialverschleiß (etwa Federn, die Rost ansetzen oder „ausleiern“) dazu kommen, dass die auf der Bindungsskala angezeigten Werte nicht mehr mit den tatsächlichen Kräfteverhältnissen übereinstimmen. An dieser Stelle kommt unser IAS-Bindungs-Service ins Spiel.

Was wird genau gemacht?

Die Bindung wird mithilfe unser Holmenkohl-Einstellmaschine in jede Richtung künstlich ausgelöst, um zu messen, ob tatsächlich so viel Kraft nötig ist, um die Bindung auszulösen, wie die Skala anzeigt. Falls mehr oder weniger Kraft nötig ist, wird die Bindung nachjustiert und weiter getestet, bis alles passt.

Wer braucht den IAS-Bindungsservice?

Idealerweise sollte die Bindungseinstellung bei jedem Ski mindestens einmal pro Jahr überprüft werden. Veränderungen in den Kräfteverhältnissen können immer auftreten und sind ohne eine Überprüfung nicht feststellbar.

Worauf müssen Sie achten?

Um ihre Bindung einstellen zu können brauchen wir neben den Ski auch die Skischuhe sowie die persönlichen Werte wie Gewicht, Größe, Alter und Fahrkönnen.

Bindungen, die älter als zehn Jahre sind, können wir grundsätzlich nicht mehr einstellen. Gleiches gilt für Skischuhe. Bei Artikeln dieses Alters besteht ein zu hohes Risiko durch Materialermüdung, so dass wir die nötige Sicherheit nicht mehr gewährleisten können.

Artikelnummer: SKM-Service-IAS-Einstellung
Zuletzt angesehen